wie auch sie wissen werden, so sind die deutschen Gefängnisse vollkommen überfüllt mit garstigen Straftätern, welche die Wohnung, die ihnen vollkommen kostenlos geboten wird, nicht einmal zu schätzen wissen.
Sie werden mir zustimmen, wenn ich feststelle, das hiergegen etwas unternommen werden muss. Natürlich ist die amtierende Soziregierung nicht dazu fähig, die so einfache Lösung dieses Problems zu erkennen, doch ich darf ihnen versichern, eine solche ist existent: Mietzahlungen der Gefängnisinsassen an die Staatsanwälte des Landes! Auch die Verköstigung darf für die bösen Verbrecherlinge keineswegs weiterhin kostenlos sein.
Wo kämen wir dahin, wenn man für eine Straftat weiterhin, wie es momentan geschieht, belohnt würde, namentlich mit freier Kost und Logis?
Nein, sie werden einsehen, dass die Einwohner der Justizvollzugsanstalten für ihr Privileg Miete zahlen müssen. Sollte indes ein Mieter eben hierzu nicht imstande sein, so wird es leider notwendig sein, ihn statt dessen unter einer gefängnisnahen Brücke unterzubringen.

Doch in dieser Maßnahme liegt nicht die alleinige Lösung der Probleme in deutschen Gefängnissen, bestehen doch noch weitere Schwierigkeiten, als der akute Platzmangel: so beschweren sich beispielsweise besonders häufig Gewohnheitstrinker über die Tatsache, dass die Ausnüchterungszellen deutscher Polizeireviere nicht einmal über die geringste persönliche Note verfügen.
Aus diesem Grunde ist es redlichst unerlässlich, dass an die Türen mancher Ausnüchterungszellen Namensschilder bekannter Gewohnheitstrinker angebracht werden, die Zellen gleichsam für eben diese reserviert werden, damit es dem einzelnen Trinker möglich ist, seine Ausnüchterungszelle nach eigenem Gutdünken einzurichten.

Sie sehen, die Lösung für viele Probleme der deutschen Justiz liegen redlichst nahe, doch ist unsere garstige Regierung trotzdem nicht imstande, sie zu erkennen.

Hochachtungsvoll
Dr. Traugott Leimhuber



Baron Jesus Maria von Friedel Konteradmiral a.D. Bodo von Klotz Dr. Traugott Leimhuber Ferdinand Birnbaum Baldian Loth Kardinal Theodore de Marcus